Förderverein Bildung Am Limes
Donaukurier vom 23.06.2015

Vortrag über "gute Schulen"


Denkendorf (EK) Der Förderverein Bildung am Limes bietet am Freitag, 26. Juni, einen Informationsabend zum Thema „Was macht eine gute Schule heute aus“ in Denkendorf an. Beginn ist um 19.30 Uhr beim Lindenwirt. Referent ist Thomas Becker, Vorsitzender der Initiative „Aktion gute Schule“. Er wird in seinem Vortrag auch mit Hilfe von Filmbeiträgen gute Schulen vorstellen und anschließen genügend Zeit zum Dialog anbieten.

Die Initiative „Aktion gute Schule“ wurde im Frühjahr 2012 gegründet und arbeitet mehrgleisig. Parallel zur Aufklärungsarbeit – gute Schulen identifizieren und andere zur Nachahmung anregen – wird das Gespräch mit den bildungspolitischen Entscheidern gesucht. Gleichzeitig gehört die Initiative zu den Mitgliedern im Forum für Bildungspolitik in Bayern. Inzwischen haben sich über 2200 Unterstützer namentlich auf dem Portal der Vereinigung eingetragen.

Warum ist eine gute Schule so wichtig? In der Erziehung und Ausbildung der Kinder liegt der Grundstein für die Zukunft der Gesellschaft. „Unser Bildungssystem nimmt da eine entscheidende Rolle ein“, so Becker. Die jetzige Form der Wissensvermittlung basiert auf den Erkenntnissen des 19. Jahrhunderts, erklärt er. „Unser Wissen hat sich seitdem um ein Vielfaches vermehrt, es steht immer und überall jederzeit zum Abruf bereit.“ Der vernünftige Umgang damit müsse darum erlernt werden.

Eichstätter Kurier

zurück zur aktuellen Übersicht...
Förderverein Bildung Am Limes